Nicht nur die Mannschaft, auch unsere Capos haben sich