Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist,