Ein gutes Werk braucht viele Hände, aber auch einen